AGB – Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Mirjam Zacharias
Textbüro Wortlaut
Zum Brinkhof 16e
33334 Gütersloh

Kontakt:

Telefon: 05241 9040466   (Telefonzeiten: Montag-Donnerstag  9-14 Uhr)
E-Mail: info@textbuero-wortlaut.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Inanspruchnahme der Rednertätigkeit bei einer freien Trauung oder anderer Anlässe

I.)
a.)
Die Auftragenehmerin verpflichtet sich, die Rede auf Basis eines oder falls gewünscht und notwendig auch mehrerer ausführlicher Vorgespräche persönlich zugeschnitten auf den Auftraggeber zu verfassen.
Der Ort für die Gespräche ist die o. a. Anschrift. Ausnahmen werden individuell festgelegt. Auf die Fahrtkostenregelung im Vertrag wird ausdrücklich hingewiesen.
Es findet zunächst ein erstes Gespräch zum Kennenlernen statt. Die Grundlagen der Rede werden in einem , ggfls. auch weiteren Vertiefungsgesprächen gelegt und festgehalten.
Das erste Gespräch zum Kennenlernen kann nur in dieser Form gewährleistet werden, wenn ausreichend Zeit vor dem Veranstaltungstag gegeben ist.
Sollte dies nicht der Fall sein, so müssen Kennenlern – und Vertiefungsgespräch gleichzeitig stattfinden.

b.)
Die Auftragnehmerin wird den seitens der Auftraggeber vorgegebenen Wunschtermin zunächst unverbindlich reservieren. Die verbindliche Reservierung des Wunschtermins erfolgt erst nach Unterzeichung des Vertrages und Zahlung der im Vertrag genannten Anzahlung.
Die Auftragnehmerin übernimmt allerdings keine Garantie dafür, dass der Wunschtermin der Auftraggeber umgesetzt werden kann, z.B. wegen großer Nachfrage an diesem Termin. In einem solchen Fall wird die Auftragnehmerin dem Auftraggeber Alternativ-Termine vorschlagen.
Die Auftragnehmerin übernimmt keine Haftung für den Fall, dass der verbindlich reservierte Wunschtermin aus Gründen nicht wahrgenommen werden kann, die außerhalb des Einflußbereichs der Auftragnehmerin liegen oder höhere Gewalt darstellen (z.B. Feuer, Krieg o.ä.).

II.)
a.)
Die Auftragnehmerin verpflichtet sich, am Veranstaltungstag pünktlich vor Ort zu sein und die verfasste Rede in angemessen represäntativer Form bei sich zu haben. Weiterhin wird die Auftragnehmerin in dem Anlass angemessener Kleidung am Veranstaltungsort erscheinen.
Der Auftragnehmerin ist es gestattet, den verfassten Text mit Unterstützung einer schriftlichen Vorlage vorzutragen. Sie ist nicht zu einer freien Rede verpflichtet.

b.)
Sollte die Auftragnehmerin aufgrund Krankheit oder Unfall nicht in der Lage sein ihren Verpflichtungen aus dem Vertrag nachzukommen, so wird sich die Auftragnehmerin um einen Ersatzredner bemühen. Eine Verpflichtung hierzu wird aber nicht übernommen.
Sollte die Auftragnehmerin keinen Ersatzredner stellen können, so wird sie den Auftraggebern die Rede in schriftlicher Form zur Verfügung stellen, damit die Rede durch eine andere Person, die die Auftraggeber auswählen, gehalten werden kann.
Die Verpflichtugn der Auftraggeber zur Zahlung des im Vertrag vereinbarten Honorars wird dadurch aber nicht berührt.

Gleiches gilt für den Fall, dass die Auftragnehmerin aus Gründen höherer Gewalt an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag gehindert wird. Gründe höherer Gewalt sind z.B. Feuer, Krieg, Streik, Naturkatastrophen usw.

c.)
Die Auftraggeber verpflichten sich grundsätzlich dazu, die technischen Voraussetzungen für das Halten der Rede am Veranstaltungstag zu garantieren. Hierzu gehören Mikrofon, Boxen, Kabel, Verstärker, Stromanschluß usw.
Der Auftraggeber verpflichtet sich ebenfalls für die Dauer der Zeremonie im Freien einen Sonnenschutz bereit zu stellen.
Die Auftragnehmerin verfügt ebenfalls über das notwendige technische Equipment. Soll dies zum Einsatz kommen, ist hierfür eine weitere Vergütung an die Auftragnehmerin zu zahlen.

III.)
a.) Der Auftraggeber erteilt der Auftragnehmerin sein Einverständnis dazu, dass die Auftragnehmerin die von ihm oder beauftragten Dienstleistern übermittelten, personenbezogenen Daten und Informationen elektronisch speichert und für die vorausgesetzten Geschäftszwecke maschinell verarbeitet.

b.)  Der Auftraggeber verpflichetet sich gegenüber der Auftragnehmerin alle Informationen, Daten und Vereinbarungen im Zusammenhang mit der Durchführung des Auftrages vertraulich zu behandeln und nicht ohne Einverständnis der Auftragnehmerin an Dritte weiter zu leiten. Diese Verpflichtung gilt für den Auftraggeber auch nach Beendigung des Vertrages fort.

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

www.bildgefaehrten.de
www.johannesleistner.de
www.tommys-fotowelten.de
www.paddelproductions.de
www.diehochzeitsfotografin.eu
www.jennygiesbrecht.com
www.sirkojunge.de
www.nellibrinkmannfotografie.de

Quelle: http://www.e-recht24.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Ich nutze zur Erbringung meiner Leistung gegenüber meinen Kunden den Dienst https://app.hochzeit.management. Dieser bietet mir insbesondere die Möglichkeit Stammdaten der von mir betreuten Kunden/Brautpaare anzulegen, eine Kalenderverwaltung, eine Aufgaben-/To-Do-Liste, ein Postfach zur Kommunikation zwischen mir und meinen Kunden sowie die Möglichkeit direkt über den Dienst Angebote und Abrechnungen für die Leistungen des Users zu erstellen. Angeboten wird dieser Dienst von der Hochzeit.Management GmbH, mit welcher ich einen Nutzungsvertrag sowie einen – datenschutzrechtlich notwendigen – Auftragsverarbeitungsvertrag habe.